Verfahren zur Förderung von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern gemäß Breitbandrichtlinie vom 09. Juli 2014

MODUL 1: Ergebnis der Bestandsaufnahme vor der Markterkundung, veröffentlicht am 15.10.2014
MODUL 2: Bekanntmachung der Markterkundung, veröffentlicht am 15.10.2014
MODUL 3: Ergebnis der Markterkundung, veröffentlicht am 08.01.2015
MODUL 4: Auswahlverfahren Bekanntmachung, veröffentlicht am 08.01.2015
MODUL 5: Bekanntmachung der vorgesehenen Auswahlentscheidung, veröffentlicht am 08.07.2015
MODUL 6: Zuwendungsbescheid, veröffentlicht am 07.12.2015
MODUL 7: Freigabe Kooperationsvertrag, veröffentlicht am 07.12.2015
MODUL 8: Fördersteckbrief, veröffentlicht am 07.12.2015
MODUL 9: Projektabschluss - veröffentlicht am 02.02.2018

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.